Die etwas anderen Nähprojekte

Home / Allgemein / Die etwas anderen Nähprojekte

Die etwas anderen Nähprojekte

Manche Nähprojekte sehen im Augenblick ein bisschen anders aus. 😅 

Auch ich nähe gerade eher praktisches – und unterstütze dabei die vielen Helfer, die trotz der Situation weiter dafür sorgen, dass es uns an nichts fehlt.

Mit unseren Produkten unterstützen wir zum Beispiel die Mitarbeiter in unserem lokalen Supermarkt.

Von anderen Kundinnen und Kunden haben wir gehört, dass sich auch lokale Pflegedienste über die selbstgenähten Behelfsmasken freuen.

Vielleicht hast du ja auch Ideen, wie du dein Umfeld in dieser Zeit mit selbstgenähten Produkten unterstützen kannst. Das kann ganz unterschiedlich ausfallen.

Vielleicht freut sich die Nachbarsfamilie über ein paar neue Hosen für das Baby, weil es aus den alten herausgewachsen ist?

Vielleicht kannst du auch jemanden aus deinem Haus mit selbstgenähten Küchenhandtüchern eine Freude machen?

Oder du nutzt die Zeit und fängst endlich das Projekt an, was du schon richtig lange vor dir herschiebst.

Egal, aus welchem Grund du dich an die Nähmaschine setzen willst – manchmal fehlt auch einfach der richtige Stoff.

Leider muss die Rote Stoffscheune vorerst geschlossen bleiben. Aber du kannst mich gerne per Mail oder Telefon kontaktieren. Dann finden wir gemeinsam sicher eine Lösung, wie du ein bisschen Nachschub bekommen kannst.

Ich freue mich auf deine Nachricht! Gerne kannst du auch deine Projekte auf meiner Facebook-Seite teilen.

Euer Team der Roten Stoffscheune

Teile diesen Beitrag: